Elektromobilität 2018-01-12T14:10:13+00:00

Elektromobilität

Spezialisten für Infrastruktur und Systeme der Elektromobilität

Seit Jahren ist Bürkle & Schöck in der Elektromobilität aktiv. Den Anfang machte die Installation von zwei Ladesäulen von Mennekes im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur.

Gut gerüstet für die mobile Zukunft

Elektromobilität

Elektromobilität für Zuhause

Elektromobilitaet-fuer-Zuhause

Elektrofahrzeuge sind gut für die Umwelt – aber ist Ihre elektrische Hausinstallation für das Laden
 von Elektrofahrzeugen überhaupt geeignet? Wir planen und installieren die optimale Lösung Ihre private Elektromobilität.

Elektromobilität im öffentlichen Raum

Raum

Die richtige Anzahl an Ladestationen im öffentlichen Bereich ist unabdingbar zum reibungslosen Betrieb von Elektrofahrzeugen. Unsere Spezialisten ermitteln nicht nur die richtige Ladeart der Ladesäulen, sondern installieren auch die Elektroladeparks in der richtigen Dimension.

Die Bürkle + Schöck Ladestation

Ladestation

Besuchen Sie uns doch mit Ihrem Elektroauto. Während Ihres Besuchs bei uns im Haus, stehen Ihnen von 7.00 – 18.00 Uhr auf unserem Gelände zwei Lademöglichkeiten mit jeweils 3,7 kW, 11 kW und 22 kW für eine kostenlose Ladung zur Verfügung.

Elektromobilität und Strombedarf

Strombedarf

Mit der Elektromobilität steigt der Strombedarf. Beim Fraunhofer Institut IAO plante und installierte Bürkle + Schöck 30 Ladepunkte mit der Leistung von 3,6 kW Wechselstrom bis 50 kW Gleichstrom. Ziel dieses Projekts ist es, neben dem Laden von Elektroautos, die Erforschung der Infrastruktur und Systeme der Elektromobilität. Die Gesamtleistung der Anlage liegt bei 360 kW.

Infrastruktur für Elektromobilität

Infrastruktur

Neue Modelle von verschiedenen Automobilherstellern erobern den deutschen Markt. Mit seiner Kompetenz als Spezialist für Infrastruktur und Systeme der Elektromobilität unterstützt Bürkle + Schöck auch die Hersteller von Elektrofahrzeugen, beispielsweise Audi im Audi Zentrum Stuttgart.

CO2-freie Mobilität

CO2frei

Dieses Ziel der Deutschen Post DHL unterstützte Bürkle + Schöck mit der Installation der benötigten Infrastruktur an vier Standorten im Raum Bonn/Siegkreis. 76 Ladepunkte werden die neue Elektroflotte der Deutschen Post DHL mit Strom versorgen. Bereits bei der Planung der Infrastruktur zur Elektromobilität wurde die Erweiterung der Lademöglichkeiten berücksichtigt.

Umfangreiche Erfahrung

Umfangreiche-Erfahrung

Mit der Erfahrung von über 100 installierten Ladepunkten mit unterschiedlichen Ladeleistungen und Anzahl der Anschlussmöglichkeiten entwickelte sich Bürkle + Schöck zu einem kompetenten Partner in der Elektromobilität. Von der Ladesäule im privaten Bereich bis hin zu kompletten Ladeparks mit hoher Leistung im öffentlichen und halböffentlichen Bereich, können von Bürkle + Schöck projektiert und umgesetzt werden.